Category Archive: Karibik

a6b9e9c9-2a17-457b-af7d-a4fba432d21e

Südamerika schmecken – Arroz de Coco

Wie schmeckt eigentlich Kolumbiens Karibikküste? Ganz klar: nach Meer. Ob gegrillt oder roh, mariniert oder paniert, Salzwasserfische, Shrimps, Garnelen, Hummer & Co stehen hier quasi täglich auf dem Speiseplan. Dazu noch etwas frisches Obst, und fertig ist das Gourmetmahl. Doch etwas fehlt – und wer Kolumbien bereits kennt, der weiß worum es geht: den Kokosreis, die vielleicht leckerste kleine Sünde der Welt. Ob als Hauptgericht, Beilage oder Nachspeise, ohne Kokosreis geht hier gar nichts.
Das Reisgericht gibt es zwar in mehreren karibischen Ländern, doch nirgends schmeckt es so lecker wie hier. Wir lüften das Geheimnis um die Zubereitung des perfekten arroz con coco titoté:

Zutaten:
1 frische Kokosnuss
1 Tasse Reis
2 TL Öl
2 TL Zucker
Salz
¼ Tasse Rosinen (optional)

Die Kokosnuss öffnen, die Kokosmilch in einen Behälter schütten und aufbewahren. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden und zusammen mit der Kokosmilch in einen Mixer geben und pürieren. Die Flüssigkeit in einen Sieb geben und mit der Hand alle Flüssigkeit auspressen. Die Flüssigkeit mit einer Schüssel auffangen und beiseite stellen. Das im Sieb verbliebene Fruchtfleisch mit zwei Tassen Wasser erneut pürieren, aussieben und die Flüssigkeit wieder auf die Seite stellen.
Die erste Milch zum Kochen bringen, anschließend bei geringer Hitze köcheln lassen und gelegentlich umrühren, damit sie nicht am Boden festkocht. Die Milch verkocht und harte Stückchen bleiben übrig, diese langsam und unter stetigem Rühren karamellisieren.
Den Reis unter Rühren dazugeben, so dass er sich mit den Kokosstückchen vermischt. Das Öl hinzugeben und weiter rühren. Zwei Tassen der zweiten Milch dazugeben, anschließend mit Zucker und Salz abschmecken und nach Wunsch die Rosinen dazugeben.
Dann alles noch mal aufkochen, bis alle Flüssigkeit verschwunden ist und sich an der Oberfläche kleine „Krater“ auftun. 20 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis der Reis durch ist, anschließend umrühren und nach 10 Minuten servieren.

Clipboard01

Air Europa kommt nach Deutschland

Die spanische Fluglinie Air Europa fliegt seit März aus Frankfurt und seit Mai aus München über Madrid zu verschiedenen Zielgebieten in Lateinamerika. Zu den angeflogenen Destinationen gehören unter anderem Sao Paulo, Caracas, Santiago de Chile, Buenos Aires, Lima, Havanna, Santo Domingo, Salvador de Bahía, Montevideo und Santa Cruz in Bolivia.

Jeder Passagier kann zwei Gepäckstücke mitnehmen und aktuell gibt es Sonderpreise für Flüge nach Sao Paulo, Buenos Aires, Caracas, Havanna und Santo Domingo. Kontaktieren Sie uns, um Ihren Flug zu buchen: http://www.suedamerika-csi.de/kontakt_uberuns.html